Der Fantalk

Während der Bundesligasaison findet sich jeden Dienstag eine bunte Mischung aus Prominenten, Fußballexperten, Fan-Aktivisten, Stehplatz-Schlachtenbummlern und Vereinsfunktionären in der „11 Freunde – Die Bar“ zusammen.

An diesen Tagen wird die „11 Freunde – Die Bar“ zum Schauplatz des Sport1 Fantalks. Das Kultformat wird LIVE aus der Bar gesendet und auf Sport 1 ausgestrahlt.

Beim Fantalk diskutieren wechselnde Talk-Gäste und ausgewählte Fußballanhänger live über aktuelle Fußballthemen, sowie über das Geschehen der Bundesliga-Woche.

Kostenlose Tickets zu den Sendungen können per E-Mail über tickets@11freunde-diebar.de oder über unserem Ticketball reserviert werden:

ball

15 Gedanken zu „Der Fantalk

  1. Causa Kruse:
    Jogi Löw hat 2014 wegen zu schnellem Fahren die Pappe für 6 Monate abgeben müssen. Wie war das mit dem Vorbild nochmal? Wer im Glashaus sitzt…

  2. Hallo nun wissen wir ja mit wem Jogi Löw die Mission Europameisterschaft anpeilt ich bin überrascht das nicht Kevin Trapp dabei ist anstatt Bernd Leno den Kevin Trapp ist mit PSG auf Anhieb Meister geworden in Frankreich schade

  3. Das ist die schönste und beste Sendung auf Sport 1. Kann es nicht mehr abwarten bis sie wieder kommt. Schaffe es leider nicht als Gast so einfach von Rendsburg zum XXL Talk.

  4. Ich gucke schon 50 Jahre Fußball habe aber noch nie gesehen das der
    11 Meterpunkt im 5 Meterraum liegt,jetzt fehlt nur noch das der Mann mit
    dem Laptop statt Rostow (Hansestadt Rostock) sagt,weiter viel Spaß
    hätte mich auf Mario Basler gefreut.

    • Hallo Günter,

      vielen Dank für deine Nachricht.

      Wunderbar, wie gut du aufpasst.
      Das mit dem 11m-Punkt ist jedoch Absicht.

      Dein 11 Freunde – Die Bar Team

  5. Also Hand in Hand sind doch 3 Euro fürs phasenschwein Herr Neueurer bzw. Thomas Helmer kann es ja moin im Doppelpass zahlen aber dann 6 Euro!

  6. Pingback: Warum schauen wir so viele Sendungen, wo gemacht wird, was wir selbst könnten – wie den Bitburger Fantalk? – Würzburcher

  7. Bei Borussia Dortmund tut mir der Trainer und die Mannschaft leid, aber wenn ich in der Fuehrungsetage einen Herrn Watzke habe der die Fans vom Verein gegen andere auf stachelt dann ist die Strafe noch zu klein.
    Herr Watzke hat dem Deutschen Fußball sehr geschadet und sollte suvielAnstand haben und zurücktreten. Solche Leute braucht der Fußball nicht.

  8. Also ich denke dass man bei Emotionen auch mal sagt was sagt was weniger angebracht ist. Fand es nicht Ok dass die ganze Runde am Tisch den BVB so fertig gemacht hat. Bei uns im Kölner Raum ist es normal dass man mal Eierkopp oder Blöden sagt. Zu dem erinnere ich dass Mario Basler vor kurzen Bayer Leverkusen als emotionsloser Verein beschimpft hat der ihm nix bringe. Das ist auch beleidigend und respektlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.